Archiv der Kategorie: Breitensport

Breitensport in Corona-Zeiten

Wir haben uns im kleinen Kreis auf dem Sportplatz getroffen und folgendes für die Breitensportabteilung festgelegt:
Bis nach den Sommerferien wird es ein Sportangebot für dienstags und donnerstags geben, in der Zeit von 18.30 bis 19.30 Uhr, und anschließend je ein Angebot aus dem Bereich Sportabzeichen.
Am Dienstag wird Ellen mit einem Zirkeltraining da sein und am Donnerstag wird Claudia eine Stunde Powergymnastik anbieten.
Die Hygiene-Vorschriften besagen, dass die Umkleidekabinen und die Duschen nicht benutzt werden dürfen. Die Toiletten stehen zur Verfügung und auch Sportmaterialien sind vorhanden. Diese können nach Absprache genutzt werden und stehen im Klubhaus bereit. Das Angebot beginnt ab 12.05.2020.

Bleibt gesund!
Gabi

Nationalläufer und Landeskader trainieren in Diekholzen

Schon eine gute Tradition ist das jährliche Landeskader-Trainingslager im Raum Hildesheim. In diesem Jahr gab es sehr große Resonanz und prominente Teilnehmer. Ann-Charlotte Spangenberg aus Hann.-Münden sowie Ole Hennseler aus Seesen, beide Bundeskaderathleten, mischten sich unter die Teilnehmer.
Trainingsstart war am Freitagabend mit einem Nacht-Sprint-OL im Südwaldviertel Diekholzen. Eine schöne OL-Karte, vorbereitet von Maren Strauß, diente Nilas Stamer als Grundlage für kräftezehrende Bahnen mit ein paar Routenentscheidungen. Hier hatten zwei der Diekholzener Landeskader die Möglichkeit sich in die organisatorische Arbeit einzubringen. Was ihnen sehr gut gelungen ist.

Nationalläufer und Landeskader trainieren in Diekholzen weiterlesen

Eine Legende zu Besuch….

am 09.11.2019 dem 30. Jahrestag des Mauerfalls hatten die Diekholzener Orientierungsläufer Besuch aus dem hohen Norden.

Seit inzwischen 52 Jahren veranstaltet OL-Legende Peo Bengtsson die Höst-Öst-Tour. Eine OL-Reise mit bis zu 20 Etappen durch Ost- und Mitteleuropa.Unermüdlich und akribisch plant der 86jährige Peo Bengtsson diese Reiseveranstaltung und hat dadurch über die Jahre sehr viele OL-Kontakte in ganz Europa gesammelt. Zum 2. Mal hat die 60köpfige Reisegruppe zum Abschluss der Tour in Hildesheim gastiert. Die Diekholzener-OLer bereiteten einen herzlichen Empfang.

Eine Legende zu Besuch…. weiterlesen

Saison auf Bundesebene endet mit einem Paukenschlag für Esther Stamer

Nach einem DM Titel bei der Sprintdistanz am Pfingstwochenende und einem weiteren Sieg bei der DM Mitteldistanz Anfang September konnte Esther Stamer den Hattrick an diesem Wochenende perfekt machen. Die 44-jährige Grundschullehrerin sicherte sich eine dritte Goldmedaille bei den deutschen Meisterschaften über die Langdistanz am vergangenen Samstag in Bad Freienwalde an der Oder.

Saison auf Bundesebene endet mit einem Paukenschlag für Esther Stamer weiterlesen

Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren

Am 27.10.2019 findet in Diekholzen der Saisonabschluß im Orientierungslauf auf Landesebene statt. Der Lauf mit anschließender Ehrung der Sieger der Landesrangliste startet um 11 Uhr. Dann begrüßen wir wieder viele Läufer und zwar dieses Mal auf dem Bahnberg beim Seniorenpark Hesena. Das Catering wird ebenfalls vom Seniorenpark ausgerichtet. Jetzt heißt es die letzten Korrekturen an der Karte vorzunehmen und die Aufgaben zu schärfen. Preise sind auch gesichert. Hierfür konnten wir den HIT Markt in Ochtersum gewinnen. Bei Interesse kommt gern vorbei und schaut euch das bunte treiben am Bahnberg an. Wir freuen uns auf jeden, auch auf „nicht“ Läufer.

Den Link zur Ausschreibung findet Ihr HIER. Bitte Beachten!! Das WKZ hat sich geändert.

Nachtrag: Aufgrund von notwendigen Straßenbauarbeiten ist die L485, von Abzweig L482, Gemeinde Sibbesse bis zum Heideweg in der Gemeinde Diekholzen voll gesperrt. Bitte bei der Anfahrt beachten.

27.10.2019: Die Ergebnisse sind online.

Viele zufriedene Gesichter beim 2×24 Minuten-OL

Zum 5. mal hat der SV Hildesia Diekholzen zum Abschluss der Frühsaison den 2×24 Minuten-OL ausgerichtet. Der Modus ist vergleichbar mit dem „großen Bruder“, dem 24h-OL in Thüringen. Es gibt 4 verschiedene Bahnkategorien, Short-Easy, Long-Easy, Short-Difficult und Long-Difficult, jeweils 3 Bahnen. Um alle 12 Bahnen abzulaufen hat jedes 2er-Team 48 Minuten Zeit.
Die Bahnlängen lassen einen zügigen Wechsel zu, denn die schnellsten Läufer sind nach 2 Minuten von den ca. 250m langen Short-Easy Bahnen zurück. Die längsten Bahnen boten auf ca. 700m eine recht anspruchsvolle Orientierung. Durch das große Angebot von 6 „Easy“-Bahnen ist die Veranstaltung auch optimal für eine Teamkombination mit einem Anfänger geeignet. Viele Vereine, wie der TV Jahn Wolfsburg, der MTV Seesen und der OLV-Uslar machten davon regen Gebrauch. Wer ohne Staffelpartner auftauchte, konnte spontan ein Team zusammen mit einem der Starter des SV-Hildesia Diekholzen bilden. Bis wenige Minuten vor dem Start gab es eine lebhafte Staffelbörse.

Viele zufriedene Gesichter beim 2×24 Minuten-OL weiterlesen