Archiv der Kategorie: Breitensport

Medaillenregen im Oberharz

Am Wochende vom 25.-26.08.18 fanden in Schulenberg im Oberharz die Niedersächsischen Landesmeisterschaften im Mannschaft- sowie im Einzellauf statt. Am Samstag lief es für die Diekholzener Orientierungsläufer nicht so gut. Hier schafften es bei dem Mannschaftslauf nur zwei Teams auf die ersten drei Plätze. Bei der Aufteilung der Posten ist ein guter Blick für die günstigsten Routen und die gleichmäßige Verteilung der Posten im Team gefragt, so dass das Team so schnell wie möglich zusammen ins Ziel kommt.  Medaillenregen im Oberharz weiterlesen

Sportplatz gegen Badeanstalt

49 Aktive und viele Zuschauer beim diesjährigen Vereinssportfest !
(gak) Das neue Konzept, die Bedingungen des Deutschen Sportabzeichens zu erfüllen und gleichzeitig in einer Gruppe anzutreten, ist voll aufgegangen.
Jeder für sich als Einzelsportler – aber auch nebenbei gemeinsam in einer Gruppe zu starten – war die neue Idee des Ausrichter.
Es wurde also zweigleisig gefahren. Insgesamt 13 Teams gingen auf Punktejagd, das beste Team sollte später die Siegerlorbeeren ernten.
Gleichzeitig zählten die einzeln erzielten Ergebnisse für die Wertung zum Deutschen Sportabzeichen.
Laufen, Springen, Werfen und auch das Deutsche Fussballabzeichen konnten erfüllt werden. Bei Temperaturen von 30 Grad war das eine „heiße Sache“.
Alle Teilnehmer haben durchgehalten und viele die geforderten Leistungen des Sportabzeichens erfüllt. Manche in Gold, viele in Silber und einige in Bronze.
Im Teamwettbewerb siegte die Gruppe „Algarve“. Alle erfüllten die Bedingungen für das Sportabzeichen in Gold ! Super ! und Platz 1.
Das Team „Alte Hasen“ folgte auf dem 2. und die „Turbo-Schnecken“ belegten einen erfolgreichen 3. Platz.
Die übrigen Teams :
Kegelschubser, Sauna Sportler, Girl Power, Schnelle Hasen, Funkenflug I und II, Badminton Radau und die Käppies hatten viel Spaß und waren ebenso erfolgreich.
Ab 14:00 Uhr startete ein buntes Mitmachprogramm, wo sich die Sparten unseres Vereins vorstellten. Die Tanzmädels „Smarties“, „Elements“ und „Passions“ gaben eine Kostprobe ihres Könnens ab.
Kaffee und reichlich Kuchen wurden von den Damen der Gymnastikabteilung angeboten.
Der Clubhauswirt bediente den Grill und sorgte für kühle Getränke.
Dank vieler fleißiger Helfer, die die Veranstaltung vorbereitet hatten und damit für einen reibungslosen Ablauf sorgten, war das Sportfest für alle Teilnehmer und Zuschauer ein schöner Tag.
Die Teilnehmer, die ihre erbrachten Leistungen für das Deutsche Sportabzeichen gewertet haben möchten oder sich noch verbessern wollen, kommen bitte zu den Terminen, die von unseren Abnehmern Wilfried König und Andreas Diestel angeboten werden.
Wann?
Freitags von 16:30 h bis 18:00 h an folgenden Termine:
15. 06., 22. 06., 17. 08., 24. 08., 31. 08., 07. 09., 14. 09., 21. 09., 28. 09.
Weitere Termine, insbesondere für Gruppen, können vereinbart werden.

Deutsche Meister im Orientierungslauf

Das Frühjahr war gespickt mit Trainingslagern und Wettkampfwochenenden. Darunter waren schon viele Highlights und tolle Erfolge aber auch eine ganze Reihe kleiner Enttäuschungen. Zum Abschluss der Vorsaison ging es ins brandenburgische Senftenberg wo der Post-SV Dresden u.a. die deutschen Meisterschaften im Sprint-Orientierungslauf ausrichtete. Im Vorfeld war es recht schwierig genaue Informationen über diesen Wettkampf zu bekommen. Deutsche Meister im Orientierungslauf weiterlesen

Sportabzeichen 2018

Wo?
Auf dem Sportplatz in den Sundern.

Wann?
Freitags von 16:30 h bis 18:00 h an folgenden Termine:
25. 05., 01. 06., 15. 06., 22. 06., 17. 08., 24. 08., 31. 08., 07. 09., 14. 09., 21. 09., 28. 09.

Beim Sportfest am Samstag den 09. 06. ab 11:00 h.

Weitere Termine, insbesondere für Gruppen, können vereinbart werden.

Willkommen im Wichtelweihnachtswald

Wer an diesem vorweihnachtlichen Dienstagnachmittag seinen Fuß in die Steinberghalle setzte, den erwartete keine besinnliche Einkehr – dafür aber viele wuselnde Wichtel!
Auf Rollbrettern mussten sie durch Tannenbäume kurven, durch glitzernde Tunnel kriechen und Geschenke über wacklige Pfade transportieren. Als Belohnung warteten Stifte und Strohhalme, Schokolollies und Gummibärchen – so dass die Papiertütchen, die es am Anfang für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer gab, schnell voller und voller wurden.
Verschnaufen konnten Groß und Klein bei Kaffee und Kuchen – gegen eine Spende für die Erwachsenen und kostenfrei für den sportlichen Nachwuchs oder an der Bastelstation, wo die Tüten mit Bunt- oder Glitzergelstiften verschönert werden konnten.
Ein fleißiges Team von Helferinnen und Helfern rund um Melanie Zimmermann hat lange geplant und vorbereitet – und über 70 Kindern einen schönen Jahresausklang beschert.
Vielen Dank für all die Mühe – die Kinder dankten es in jedem Fall mit leuchtenden Augen und sportlichem Einsatz!