Archiv der Kategorie: BM: News

Zum Abschluss auf Platz 3

Heute stand der letzte Punkspieltag der Saison an. Da Eintracht Hildesheim leider keine Mannschaft zusammenbekam, wurde es einer der kürzesten, denn nun wartete nur noch ein Spiel gegen VfV Hildesheim auf uns. Hier konnten sich die Kinder bis auf das knapp verlorene erste Einzel spielstark durchsetzen und somit die Saison mit einem 5:1 beenden. Besonders hervorzuheben sei hier das zweite Einzel welches Tjark im zweiten Satz sogar mit einem 21:1 für sich entschied und einen neuen persönlichen Rekord aufstellte. Hut ab!

Durch diesen letzten Sieg konnten wir uns mit dem TSV Marienhagen punktgleich stellen. Da dieser aber in den Detailergebnissen geringfügig besser war, landeten wir schließlich auf dem 3. Platz der Abschlusstabelle.

Der Abschluss der Punktspielsaison sollte natürlich noch zünftig gefeiert werden, weshalb wir im Anschluss an das Spiel noch gemeinsam das Wasserparadies unsicher machten. Wer durch den kurzen Spieltag noch nicht genug Bewegung bekommen hatte, konnte sich hier nochmal richtig austoben bevor es beim anschließenden Essen bei McDonalds daran ging, die verbrannten Kalorien nachzufüllen.

Nach dem Punktspiel noch ans Wasser

Heute war es mal wieder soweit. Unser fünfter Spieltag der Jugendliga stand auf dem Plan und diesmal durften wir dafür in die Münchhausenstadt Bodenwerder reisen.

Als Gegner wartete neben dem TV Bodenwerder auch noch der TSV Marienhagen. In unserer ersten Begegnung holten wir gegen Bodenwerder ein souveränes 4:2 heraus, wobei die 2 verlorenen Spiele schwer umkämpft waren. Bei der zweiten Begegnung gegen Marienhagen wurde es sehr spannend. Besonders das erste Doppel und die ersten beiden Einzel boten anspruchsvolles Badminton vom Feinsten. In diesen konnten dann auch die ersten 3 Punkte geholt werden. Bei den weiteren 3 Spielen machten die Marienhagener es uns nicht leicht und entschieden diese letztendlich für sich. Das Endergebnis lautete somit Unentschieden.

Nach den Spielen ließen wir es uns nicht nehmen noch einen kleinen Abstecher an die Weser zu machen um ein wenig zu Flitschern (= Steine über das Wasser springen lassen). Die Zeit am Wasser machte uns sehr viel Spaß, weshalb wir auch erst nach einer Dreiviertelstunde den Rückweg nach Diekholzen antraten.

Wintertrainingswochenende der Jugend

Kaum hatte das neue Jahr begonnen, stand am 11. und 12.01. schon das erste Trainingswochenende auf unserem Plan.

Dieses Mal wurde vor allem an Rotationsschlägen mit der Rückhand gearbeitet. Da wir bereits im normalen Training das Fundament dafür gelegt hatten, konnten wir uns jetzt auf den Feinschliff konzentrieren und die Bewegung immer weiter verbessern. So wurde aus manchem zaghaften, leisen „Schlägchen“ ein respekteinflößender Schlag der von einem lauten Knall begleitet wurde.

Wintertrainingswochenende der Jugend weiterlesen

Hinrunde vorbei: Platz 2

Heute standen die letzten 2 Spiele der Hinrunde auf dem Plan unserer U15er. Nachdem die bisherigen Spieltage jeweils mit einem Sieg und einer Niederlage abgeschlossen wurden, konnte heute durch 2 Siege Boden gut gemacht werden. Dadurch konnten wir uns einen knappen zweiten Platz sichern. Knapp daher, da die Plätze 2 bis 4 punktgleich sind und sich die Rangfolge nur durch die Detailergebnisse ergab. Das lässt auf eine spannende Rückrunde hoffen. Da der TV 87 Stadtoldendorf bisher ungeschlagen ist und auch meist sehr eindeutig gewann, ist es eher unwahrscheinlich, dass dieser noch vom Thron gestürzt wird. Trotzdem werden wir natürlich alles geben um das Rückspiel für uns zu entscheiden. Dass das Potenzial da ist, hat sich bei den heutigen Spielen gezeigt.

Sowohl gegen Eintracht Hildesheim, als auch gegen VfV Hildesheim haben wir nur ein Spiel abgegeben, sodass jeweils ein 5:1 herauskam. Die abgegebenen Spiele waren aber alles andere als eindeutig, sodass hier durchaus ein 6:0 möglich gewesen wäre. Auch das extra angesetzte Doppeltrainingswochenende vor einer Woche machte sich bemerkbar. Dieses führte dazu, dass das Stellungsspiel bereits besser funktionierte und uns wichtige Punkte in den Doppeln sicherte.

Es geht wieder los!

Heute startete die neue Saison der Jugendliga U15 des „Doppelkreises“ Hildesheim-Holzminden. Nachdem die Kreisfachverbände Hildesheim und Holzminden seit einiger Zeit verstärkt zusammenarbeiten, wurde im Hildesheimer Vorstand entschieden, die Jugendligen nun auch für die Holzmindener Vereine zu öffnen. Dies bescherte uns den Zugang von 2 Vereinen in der U15er-Liga in der unsere Kinder weiterhin aufschlagen.

Einer dieser Vereine erwartete uns heute bei unserem zweiten Spiel. Als erstes ging es jedoch gegen den SFC Giesen. Da hier hauptsächlich Neulinge antraten, gingen diese Spiele mit einem 6:0 sehr eindeutig an unsere Kids.

Nach dem Spiel gegen Giesen konnten wir unsere Pause damit verbringen, bei der Begegnung „TV 87 Stadtoldendorf – SFC Giesen“ einen ersten Blick auf unseren zweiten Gegner des Tages zu werfen. Auch die Stadtoldendorfer schlugen die Giesener recht eindeutig. Bei der Spielanalyse waren aber auch ein paar Schwachstellen zu erkennen.

Nachdem wir dann an der Reihe waren gegen die Stadtoldendorfer anzutreten, war es mit diesen Schwachstellen aber vorbei. Es zeigte sich, dass vorher wohl mit angezogener Handbremse gespielt wurde. Die zurechtgelegten Strategien erwiesen sich somit als wirkungslos.

Technisch waren die Stadtoldendorfer an diesem Tag eindeutig besser, was sich dann auch in einem 0:6 Verlust für uns wiederspiegelte. Nun wissen wir jedoch, womit wir es zu tun haben und werden uns bis zur Revanche im Dezember entsprechend vorbereiten. Wir nehmen die Herausforderung gerne an.

Sommertrainingswochenende der Jugend

Kurz nach den Ferien stand am letzten Samstag bereits das erste Trainingswochenende der Saison auf dem Plan.

Bei sommerlichen Temperaturen arbeiteten wir an unserer Lauftechnik und der Rückhandschlagtechnik. Das war ganz schön schweißtreibend, doch die Ergebnisse der Anstrengungen ließen nicht lange auf sich warten. Gegen Ende der Trainingszeit konnten so einige Verbesserungen beobachtet werden, die bei den nächsten Punktspielen sehr hilfreich sein werden.

Nach dem Training konnten wir alle eine Abkühlung gebrauchen, weshalb wir direkt im Anschluss nach Bad Salzdetfurth ins Freibad fuhren. Hier konnten wir uns beim Rutschen und „Planschen“ von den Trainingsanstrengungen erholen und hatten nebenbei noch eine Menge Spaß.

Sommertrainingswochenende der Jugend weiterlesen

Hildesia-Cup 2019

Heute war es mal wieder Zeit für den Hildesia-Cup, welcher schon zum 8. Mal stattfand. Eigentlich hätten wir in diesem Jahr einen neuen Rekord von 36 Teilnehmern erzielt, doch leider machten uns einige krankheitsbedingte Absagen hier einen Strich durch die Rechnung.  Mit 33 Teilnehmern aus insgesamt 11 Vereinen war das Starterfeld aber trotzdem wieder sehr gut besetzt, sodass für alle genug Abwechslung bei den zugelosten Paarungen zustande kam.

Den Löwenanteil der Meldungen stellte auch in diesem Jahr die Eintracht Hildesheim mit 8 Spielern, wobei auch der FSV Sarstedt und der MTV Harsum mit jeweils 5 Spielern ein ordentliches Aufgebot ins Rennen schickten. Die Altersspanne betrug in diesem Jahr ganze 60 Jahre! Der jüngste Spieler war 15, der älteste 75 Jahre alt.

Es war wieder ein sehr unterhaltsamer Tag mit vielen spannenden Spielen, netten Gesprächen und gutem Essen. Nach 6 Runden und einer Extrarunde für die Aussetzer war es dann Zeit für die Siegerehrung.

Hier unsere Bestplatzierten:

  1. Platz: Marcus (ungeschlagen mit 6 Siegen)
  2. Platz: Lars (mit 5 Siegen)
  3. Platz: Bastian (mit 5 Siegen)

Saisonabschlusswochenende der Badmintonjugend

Nachdem wir im letzten Jahr damit angefangen haben die Punktspielsaison mit einer besonderen, gemeinsamen Aktion abzuschließen, durfte ein solches Erlebnis natürlich auch in diesem Jahr nicht fehlen.

Nach langem hin- und herüberlegen entschieden wir uns letztendlich für ein Übernachtungswochenende bei dem diesmal die Kinder den Großteil der Planung übernahmen. Das Hauptthema sollte diesmal „Nerf“ lauten. Mit den „schaumstoffpfeil-verschießenden“ Pistolen wollten sich die Kinder die eine oder andere Schlacht liefern.

Da aber simples Herumballern zu fad gewesen wäre, wurden bereits im Vorfeld Spielformen erdacht, die gemeinsam ausprobiert werden sollten.

Saisonabschlusswochenende der Badmintonjugend weiterlesen

Doppelkreismeisterschaften der Jugend 2019

In diesem Jahr haben wir mit 5 Spielern an den Kreismeisterschaften teilgenommen.

Da wir auch Paarungen mit Spielerinnen des TSV Marienhagen bildeten, kamen wir insgesamt auf 2 Mixed und 2 Doppel.

Hier die Ergebnisse:

Gemischtes Doppel U15:

1. Platz: Talina und Silas

2. Platz: Kathleen und Tjark

Jungendoppel U15:

2. Platz: Tom und Tjark

3. Platz: Kevin und Lauris

.

Zusätzlich wurden auch noch die besten turnierübergreifenden (also Einzel, Doppel und Mixed) Leistungen pro Altersklasse mit Pokalen geehrt. Hier konnten sich Kevin (U13) und Silas (U15) durchsetzen.