Archiv der Kategorie: Sportverein

Inhalte der Seite

Dritter Spieltag der Jugendliga U15

Heute war es endlich soweit. Der spannendste Spieltag der Hinrunde stand bevor. Nachdem wir die gesamte Hinrunde punktgleich mit Eintracht Hildesheim waren, konnten wir uns heute in einer knappen Begegnung mit vielen nervenaufreibenden Spielen und einem Endstand von 4:2 endlich absetzen.

Mit einem souveränen 6:0 gegen den SV Himstedt konnten wir auch das erste Spiel der Rückrunde für uns entscheiden und uns somit ungeschlagen Platz 1 der Tabelle sichern.

Zweiter Spieltag der Jugendliga U15

Heute ging es zu unserem zweiten Punktspieltag nach Hoheneggelsen. Aufgrund einiger Ausfälle konnten wir nur mit 3 Spielern antreten, was sich aber nicht als Problem herausstellen sollte. Als Gegner erwarteten uns heute der SV Himstedt und der VfV Hildesheim.

Da sich beim ersten Punktspieltag offenbarte, dass wir Nachholbedarf bei der läuferischen Feldabdeckung haben, setzten wir in der Zwischenzeit verstärkt auf Lauftraining. Das sollte sich heute auszahlen. Besonders Tjark fiel hier auf. Er hatte bei seinen Einzeln das Feld sehr gut unter Kontrolle und konnte sich souverän gegen seine Gegner durchsetzte. Auch bei den anderen lief es sehr gut, weshalb wir auch heute wieder beide Mannschaftsbegegnungen für uns entscheiden konnten und weiterhin ungeschlagen neben Eintracht Hildesheim an der Tabellenspitze stehen. Da wir beim nächsten Punktspieltag das erste Mal gegen Eintracht spielen werden, sind wir auf diesen Tag besonders gespannt. Denn dann wird sich entscheiden wer sich vorerst auf Platz 1 der Tabelle festbeißen kann und mit entsprechendem Vorsprung in die Rückrunde startet.

Erster Spieltag der Jugendliga U15

Nach langer Sommerpause wurde heute endlich die Punktspielsaison eingeläutet. Mit einer motivierten Mannschaft ging es nach Hildesheim wo als Gegner der SFC Giesen und der TSV Marienhagen auf uns warteten. Es gab einige knappe Matches, aber letzten Endes konnten wir alle Mannschaftbegegnungen für uns entscheiden. Neben sehr ansehnlichen Leistungen offenbarten sich auch einige Lücken, an denen wir nun verstärkt arbeiten werden um beim nächsten Punktspiel noch souveräner auftreten zu können.

Walderlebnistag

Heute war es mal wieder soweit. Wir machten uns auf den Weg in den Solling um im Hochseilgarten „Treerock“ unsere Höhentauglichkeit auf die Probe zu stellen.

Nach der obligatorischen Einweisung ging es dann los in den ersten Parcours welcher, ebenso wie alle folgenden, von allen gemeistert wurden. Besonders begeistert waren wir wieder von den vielen Seilrutschen. Außerdem konnten wir den neu errichteten Teamparcours ausprobieren, bei dem man nur als 2-er Team gemeinsam klettern kann und sich gegenseitig unterstützen muss. Dies war eine sehr spannende Erfahrung.

Nach dem Klettern und einem kleinen Snack ging es auf den Barfußpfad, der kostenlose Fußmassagen versprach.

Anschließend machten wir uns auf Richtung Moor, wobei der Weg für diverse Spiele und ein kleines Picknick genutzt wurde. Im Moor wandelten wir über  den Erlebnispfad, dessen Höhepunkt ein Aussichtsturm bildete, der uns einen wunderbaren Ausblick über das Moor gewährte.

Danach machten wir uns wieder auf den Weg zu den Autos und starteten nach ein paar letzten Spielen wieder Richtung Heimat.

Medaillenregen im Oberharz

Am Wochende vom 25.-26.08.18 fanden in Schulenberg im Oberharz die Niedersächsischen Landesmeisterschaften im Mannschaft- sowie im Einzellauf statt. Am Samstag lief es für die Diekholzener Orientierungsläufer nicht so gut. Hier schafften es bei dem Mannschaftslauf nur zwei Teams auf die ersten drei Plätze. Bei der Aufteilung der Posten ist ein guter Blick für die günstigsten Routen und die gleichmäßige Verteilung der Posten im Team gefragt, so dass das Team so schnell wie möglich zusammen ins Ziel kommt.  Medaillenregen im Oberharz weiterlesen

Hildesia-Cup 2018

Heute war es mal wieder Zeit für den Hildesia-Cup, welcher schon zum 7. Mal stattfand. Mit 32 Teilnehmern aus insgesamt 9 Vereinen war das Starterfeld wieder sehr gut besetzt. Den Löwenanteil stellte dabei auch in diesem Jahr die Eintracht Hildesheim mit 8 Spielern. Es wurde auch wieder eine ordentliche Altersspanne abgedeckt; der jüngste Spieler war 16, der älteste 73 Jahre alt.

Es gab viele sehr ansehnliche Spiele, welche auch für die inaktiven Spieler gute Unterhaltung boten. Nach 6 Runden und einer Extrarunde für die Aussetzer war es dann Zeit für die Siegerehrung.

Hier unsere Bestplatzierten:

1. Platz: Dominik (ungeschlagen mit 6 Siegen)
2. Platz: Stefan (mit 5 Siegen)
3. Platz: Marcel (mit 5 Siegen)